Praktika

Seit dem Schuljahr 2014/2015 sind wir dem landesweiten Projekt „KAoA- kein Abschluss ohne Anschluss“ angeschlossen.
Themenbezogene Seite auf der Webseite “Berufliche Orientierung” des Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen

Besonderen Stellenwert bei der Berufswahlvorbereitung haben die Schülerbetriebspraktika. Schülerinnen und Schüler dokumentieren und reflektieren ihre Erfahrungen in einem Bericht. Lehrerinnen und Lehrer gewinnen daraus und aus Besuchen am Arbeitsplatz wichtige Informationen für die weitere Beratung.
Den Schülerinnen und Schülern bietet diese Arbeit die Möglichkeit, ihre Wünsche, Vorstellungen und Erfahrungen zu hinterfragen. Teilweise ergeben sich auch erste Absprachen für einen späteren Ausbildungsplatz.

Start dazu ist im Jahrgang 8 mit der Potenzialanalyse und einer 3-tägigen Berufserkundung, die für unsere Schule im “Bildungszentren des Baugewerbes” stattfindet. Webseite des “Bildungszentren des Baugewerbes”

Im Jahrgang 9 absolvieren die Schülerinnen und Schüler zweimal ein 14-tägiges Betriebspraktikum, wozu  sie sich den Betrieb mit Unterstützung der Schule und einem Online-Bewerbungsportal selbst suchen.

Im Jahrgang 10 erfolgt für alle Klassen noch einmal ein 14-tägiges Betriebspraktikum. Zusätzlich sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10A in ein Langzeitpraktikum eingebunden und an einem Wochentag fest in einem Betrieb.